Skip to content

Punktwolke bearbeiten

Punktwolke Erstellen

Das Punktwolke bearbeiten ist für ihr Projekt essentiell. Die Punktwolke dient später als Basis für die Planerstellung und trägt daher bereits alle essentiellen Informationen in sich. Als Momentaufnahme Ihrer Bestandsimmobilie lässt sich die Punktwolke beispielsweise ideal zur Inventur und Instandhaltung heranziehen. Sie haben mit der Punktwolke eine belastbare Dokumentation des Ist-Zustands der Liegenschaft zum Erfassungszeitpunkt und können dies jederzeit später, z.B. bei Mieterwechsel heranziehen.  Um die Punktwolke bearbeiten zu können erfasst unsere VOXELGRID-Technologie die gesamte Umgebung und Infrastruktur, Störfaktoren und Bildrauschen werden automatisch korrigiert, während alle wichtigen Details erhalten bleiben. 

Punktwolke Software

Bevor man eine Punktwolke den AutoCAD-Zeichnungen zugeordnet werden kann muss diese Punktwolke von der Software Autodesk ReCap identifiziert werden. Durch dieses Programm kann die Punktwolke nicht nur identifiziert werden, sondern auch bestimmte Segmente der Punktwolke isolieren und sie in separate Dateien speichern. 

Punktwolke bearbeiten - Autodesk AutoCAD

Zunächst muss die ReCAP-Datei auf den Autocad Desktop importiert werden. Vor allem bei größeren Projekten mit zahlreichen Einzelscans ist es sinnvoll, Teilbereiche aus der Gesamtpunktwolke zu erstellen, welche in der gewünschten Größe bearbeitet werde. Diese Teilbereiche können sich etwa auf spezifische Geschosse oder Bauteilen beziehen. Zu Beaten ist, dass das Arbeiten mit Punktwolken in AutoCAD nur dann sinnvoll ist, wenn die Teile aus der Punktwolke Sichtbar vorhanden haben. Dann ist es möglich einzelne Objekte welche als Störfaktor angesehen werden auch durch die Zuschneide Funktion auszuschneiden, welche im Punktwolken-Ribbon-Menü enthalten ist. 

PointCab Origins

Durch die Punktwolken Software PointCab Origins, finden sich auch Anfänger zurecht. Durch die Orthofoto-Darstellung erstellt die Software automatisch eine Front-, Drauf-, und Seitenansicht der Punktwolke. Somit ist das komplexe Navigieren der Punktwolke nicht mehr notwendig. Durch die sofortige Sichtbarkeit von Strukturen und Grenzen sind Messungen sehr leicht und schnell vorzunehmen. Die Orthofoto-Darstellung verringert ebenfalls die zeit welche für die Bearbeitung benötigt wird. Dabei werden auch keine wichtigen 3D-Informationen der Daten verloren.  Diese Software bietet für alle Kunden, vom Einsteiger bis zum Profi die Möglichkeit hochwertige 2D-Pläne und anspruchsvolle BIM-Modelle zu generieren.

Punktwolke Software